Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Details
Radreise: Entlang der Seine zur normannischen Küste
zurück

Radreise: Entlang der Seine zur normannischen Küste

Doppelzimmer
ab 1.542,00 € p. P.
Einzelzimmer
ab 1.842,00 € p. P.

Reisebeschreibung:

In unserer Radelregion, der Normandie, warten das Seine-Tal und die normannische „Côte Fleurie“ auf uns. Wir radeln die reizvollen Seine-Schleifen entlang. Malerische Dörfer und Städtchen, eindrucksvolle Kunstschätze wie die romanische Abtei Jumièges, liegen am Wegesrand .

Wir werden auch den Schaffensort des Malers Claude Monet, seinen Garten in Giverny, und Rouen, die Hauptstadt der Normandie, Schauplatz der Verbrennung Jeanne d’Arc‘s im Jahre 1431, besuchen. Reizvolle Touren führen uns entlang der Kanalküste, der „blühenden Küste“ bei Honfleur und Deauville. Unterkunft für die ganze Zeit erhalten wir in einem guten Schloss-Hotel mit vorzüglicher Küche.

An- und Rückfahrt mit dem Bus; ständige Bus-Verfügbarkeit während der Tagestouren.

Ihr Ansprechpartner:


Reisebüro Schlagheck
Kupferstr. 17
48653 Coesfeld

Tel.: (0 25 41) 94 39 4
E-Mail: info@reisebuero-schlagheck.de
Homepage: www.reisebuero-schlagheck.de
Reiseveranstalter: Reisebüro Schlagheck | Kupferstr. 17 | 48653 Coesfeld | Tel.: (0 25 41) 94 39 4 | E-Mail: info@reisebuero-schlagheck.de | Homepage: www.reisebuero-schlagheck.de

Ihre Reiseroute:

  • Tag 130.08.2020

    Von den Zustiegsorten Dülmen, Coesfeld und Bocholt/Rhede Fahrt in einem Fernreisebus nach Vieux-Villez bei Gaillon, ca.560 km; Schlosshotel***

  • Tag 231.08.2020

    Gaillon/Seine, ca. 40 Rad-km. 

    Heute lassen wir den Bus in Ruhe. Mit dem Rad entdecken wir eine der wunderbaren Seine-Schleifen und die zahlreichen Obsthaine und bestaunen die Ruinen der mächtigsten Burg (Château Gaillard) an der Seine bei Les Andelys. Weiter entlang der Seine und zurück zum Schlosshotel 

  • Tag 301.09.2020

    Seine-Mündung und Côte Fleu-rie, ca. 50 km

    Mit dem Bus eilen wir nach Foulbec; von dort mit dem Rad nach Honfleur, eine der schönsten Städte der Normandie mit seinem malerischen Hafen an der Seine-Mündung. Besichtigung der Stadt. Danach mit dem Bus weiter entlang der „blühenden Küste“ (Côte Fleurie) zum eleganten Bade-ort Deauville. Mit dem Bus zurück zum Schlosshotel 

  • weiteren Verlauf anzeigen
  • Tag 402.09.2020

    Seine-Schleifen und Jumièges, ca. 60 km

    Herrliche Natur und höchste Kultur erwarten uns heute: wir erradeln zunächst die Schleife von Brotonne, setzen mit einer Fähre über die Seine, und besichtigen die eindrucksvollste romanische Abtei der Normandie: Jumièges. Danach radeln wir in der zweiten Schleife und an der Seine entlang bis zum reizvollen Städtchen Duclair. Mit dem Bus zurück zum Schlosshotel 

  • Tag 503.09.2020

    Vieux-Villez – Gisors und das Epte-Tal - Giverny, ca. 40 km

    Mit dem Bus nach Gisors; wir steigen auf die Räder und fahren an dem kleinen Fluss Epte entlang bis Gasny (ca. 40 km). Danach bringt uns der Bus nach Giverny, dem Schaffensort des Malers Monet. Zurück zum Schlosshotel 

  • Tag 604.09.2020

    Rouen

    Heute ist Kultur angesagt, die Räder haben Ruhetag. Mit dem Bus nach Rouen, der Hauptstadt der Normandie, Schauplatz der Verbrennung Jeanne d’Arcs im Jahre 1431. Hier gibt es Vieles zu entdecken! Der Nachmittag steht zur freien Verfügung in dieser mittelalterlichen Stadt. Mit dem Bus zurück zum Schlosshotel 

  • Tag 705.09.2020

    Heimfahrt: Vieux-Villez – Dülmen, Coesfeld, Rhede/Bocholt; ca. 560 km


Preise:

Termin
Infos
Unterbringung
Preis p. P.
 
Termin: 30.08. - 05.09.2020
Infos: Lt. Programmausschreibung
Unterbringung: Doppelzimmer
Preis p. P.: ab 1.542,00 €
Termin: 30.08. - 05.09.2020
Infos: Lt. Programmausschreibung
Unterbringung: Einzelzimmer
Preis p. P.: ab 1.842,00 €

Inklusivleistungen

  • vorheriges Informationsgespräch zur Radreise
  • An- u. Rückreise [Zustiegsorte: Dülmen, Coesfeld und Rhede/Bocholt] mit einem großzügigen Fernreisebus mit Radanhänger; der Bus steht täglich zur Verfügung
  • Geführte Rad- bzw. Busrundreise lt. Programm
  • 6 x Abendessen (3-Gang-Menüs)
  • Sicherungsschein des Reiseveranstalters
  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer im 3*** Schlossho-tel in Vieux-Villez bei Gaillon mit sehr guter Küche
  • Unsere Mittagspicknicks bieten die landestypischen Feinheiten an Brot, Käse, Wein… Wir kaufen dafür täglich ein und legen die erschwinglichen Kosten um
  • Eintrittsgelder für die Programmpunkte Abtei Jumièges und Giverny, Monet
  • 6 x Frühstück
  • landeskundliche Reisebegleitung durch Prof. Josef Smets vom 2. bis 6. Tag
  • Ständige Reiseleitung durch Bernd Beckmann
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel

Ihre Unterkunft

Schlosshotel in Vieux-Villez***, bei Gaillon

Das Chateau Corneille befindet sich im Tal der Seine, ganz in der Nähe von Les Andelys und den Ruinen des alten Schlosses, das vor den englischen Eindringlingen schützt. Es liegt in der Nähe von Giverny und den Monet-Gärten und dem Malatelier, umgeben von Wiesen und Wäldern. Es wurde gesagt, dass Chateau Corneille aus den Ruinen eines alten Poststaffels erbaut wurde, in dem Pierre Corneille, der berühmte Schriftsteller, während seiner häufigen Reisen nach Paris zum Hofe Ludwigs des XIV. Übernachtete. Das charmante Hotel Chateau Corneille in der Normandie bietet seinen Gästen Ruhe und Frieden in einer köstlichen grünen Umgebung.


Downloads zu dieser Reise